Die Idee

Bereits 2015 ist bei Aktion Mensch die Idee entstanden, dass Städte, Gemeinden und Landkreise in ihren Ideen und Vorstellungen für mehr Inklusion gestärkt werden sollen. Deshalb entwickelte die Aktion Mensch "Kommune Inklusiv" - das erste Modellprojekt seiner Art.

Die Maßnahmen

Im Rahmen von Kommune Inklusiv gibt es einige geplante Maßnahmen, aber ebenso die Möglichkeit eigene Maßnahmen gemeinsam mit uns zu entwickeln und die Ressourcen unseres Projektes zu nutzen. Wir möchten Euch gerne auf eurem inklusiven Weg begleiten.

Mach mit!

Unsere Idee eines inklusiven Rostocks kann nicht ohne die Bürgerinnen und Bürger, die Fachkräfte und lokalen Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen umgesetzt werden. Wir benötigen alle Kräfte die unsere Stadt aufbringen kann, um Inklusion voranzutreiben.

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

14.12.2022:

Inklusiver Tanzabend
in der "Roten Erde"
18 - 22 Uhr

Komm ins TEAM FREIZEIT!

Wie soll Freizeit in Rostock aussehen?

Gemeinsam...
entdecken
gestalten
erleben

Alle Informationen zur neuen Projektgruppe findest du hier:

Ein Besuch im Rostocker Zoo

Am 21. September hatten wir einen tollen Tag mit Kindern des Schulzentrums "Paul Friedrich Scheel" im Rostocker Zoo! Gemeinsam durften wir die Pinguine füttern und sogar dabei sein, als die Eisbären neue Spielsachen ausprobiert haben.

Die Pinguin-Dame Pünktchen, unser Patentier bei Kommune Inklusiv, und ihr Pinguin-Mann Benni haben sich gezeigt und wir haben einiges über die Pinguine gelernt. So hat tatsächlich jedes Tier einen eigenen Namen. Auseinander halten kann man sie an den farbigen Ringen an ihren Flügeln. Nur Pünktchen braucht keinen Ring. Sie ist eben doch etwas ganz besonderes.

Mit vereinten Kräften konnten wir noch eine verirrte Nonnengans wieder in ihr Gehege setzen - ganz schön aufregend! Danach brauchten alle erst einmal ein Eis.

Danke an alle Schüler*innen, dass wir euch kennenlernen durften! Ihr seid echt eine tolle Bande!

Liebe Grüße von Anja und Erik

Finde deinen Platz

in Rostock

Mit der inklusiven App...

Jetzt auch unterwegs deine Stadt mitgestalten!

Kaffee, Klatsch und Inklusion

Der Podcast mit Ortlieb & Schulz

Unser "Pünktchen"

Sie ist eine junge Dame. Ihre Leidenschaft ist das Schwimmen. Gern verbringt sie viel Zeit mit ihren vielen Freund*innen. Ihr Herz gehört lange schon Benny von nebenan. Die beiden erwarten zum ersten Mal Nachwuchs. Sie hat eine Behinderung. Von Geburt an. Aber das ist überhaupt kein Problem. Nicht für sie und nicht für sonst jemanden.

Bei der jungen Dame handelt es sich um das Pinguinweibchen „Pünktchen“ und ihr fehlt der untere Teil vom rechten Flügel. Sie ist ein gutes Beispiel dafür, wie Inklusion gelingen kann. Pünktchen führt ein Leben inmitten einer Gesellschaft, die sie so akzeptiert, wie sie ist. Ihre Behinderung spielt keine Rolle.

Seit unserem Projektbeginn sind bunte Punkte unser Symbol für die Vielfalt in Rostock. Damit passt die Pinguindame natürlich perfekt zu uns.

Ihren Namen verdankt Pünktchen übrigens einem hellen Fleck am Kopf.